Coronabedingte Absage der EUREGA am 4. September 2021

Liebe EUREGA-Teilnehmer, Sponsoren und Freunde,

die für 4. September 2021 geplante EUREGA müssen wir leider, schweren Herzens absagen. 

Seit heute (Freitag, 13. August) gelten in Bonn wieder die strengeren Corona-Regeln der Inzidenzstufe 2. Wie sich das Infektionsgeschehen in den kommenden drei Wochen entwickelt können wir nicht seriös voraussagen.

Grundlage jeder EUREGA ist die sichere Durchführung. Nach mehrfacher Rücksprache mit den Zuständigen ist zum heutigem Stand unklar, ob die Durchführung der EUREGA grundsätzlich genehmigt wird. Ein wichtiger Baustein des Sicherheitskonzepts ist die Begleitung durch die Wasserrettung. Die uns aktuell für den 4. September nicht verbindlich zusagen kann. Viele Helfer sind hier weiterhin im Kreis Ahrweiler engagiert.

Für eine gute und zuverlässige Planung der EUREGA sind das zu viele Fragezeichen. Als EUREGA-Team haben wir entschieden rechtzeitig Klarheit für alle Beteiligten zu schaffen. Das bedeutet leider die Absage des dritten Anlaufs der EUREGAXXIX.

Bezugnehmend auf euer Feedback vom Mai, wird es keine digitale Ersatz-EUREGA geben.

Als EUREGA-Team werden wir unsere Energie, Kreativität und Motivation ab September in die Organisation der Jubiläums-Regatta EUREGAXXX stecken und freuen uns riesig euch am 7.Mai 2022 in Bonn wieder zusehen. 

Ob und wie wir die Teilnehmerbeiträge, ggf. auch teilweise, erstatten können, prüfen wir noch.

Bis bald,

euer EUREGA-Team